Zurück zum Menü 11

11.16 Alte Ideen in neuem Licht

Erstellt ab 01.01.2019



Gleich am 01.01. diesen Jahres gelang es mir (nach gefühlt endlosen Versuchen) einen "mittel-alten" Dual-Core-ITX-PC mit frischem FreeDOS auszustatten. Ebenso gelang es mir, eine Fräsmechanik auf meine Bedürfnisse umzubauen und mit (diesmal eingekauften) Schrittmotormodulen auszustatten.

Die Leserzahlen gestalteten sich wie folgt:



Ich setzte einen neuen Zähler ein, der nun die Bots und die eigenen HP-Aufrufe nicht mehr mit zählt. Seit dem Einsatz im Oktober 2018 haben bis Dezember 2018 also rund 480000 Besucher hier her gefunden.

Auch die "kritische Masse" von rund 800 Besuchern pro Tag wurde erstmals seit Jahren wieder überschritten:



Mag sein, dass es an folgenden Parametern gelegen hat, dass die Besucher wieder Freude am Strippenstrolch haben:

  1. Keine Experimente mit dem Seitenlayout über längere Zeit gemacht
  2. Bedienknöpfe an definierten Positionen belassen
  3. Völlig neues Logo in definiert anderer Farbgebung
  4. Logo ist nun besser lesbar
  5. PHP-Script für die letzten Änderungen wieder in Gang gebracht

Ich denke, den meisten Erfolg hat Punkt 1 und 2 dabei erzielt.

Da diese Historie für mache ja nur eine "Selbstbeweihräucherung" darstellt, darf an dieser Stelle ein Selbstbildnis natürlich nicht fehlen:


Strippenstrolch, anno 2018 / 2019


Diese PCs sind nun für meine Projekte im Einsatz:

  • HP-Notebook (Dual-Core) 2 x  1,5 GHz ........................................................... (Für Picaxe-Programmierung)
  • AS Rock ITX (Dual Core) 2 x 1,5 GHz .......................................................... (Als Reserve-Rechner)
  • Fujitsu Tower (Dual Core) 2 x 3,0 GHz ....................... (Linux-Arbeitsrechner für die Homepage und den Rest)

Also alles "alte Klamotten" aus heutiger Sicht.


Wir schreiben heute den 6. März 2019:

Ich hatte doch noch einmal mit dem Logo hantiert und festgestellt, dass dieses Logo sehr gut angenommen wird:




Es hat doch ein gewisses Etwas von Seriosität.


Speziell für die Versuche mit der Picaxe habe ich eine Wiki-Software (DokuWiki) installiert:

 
Das sieht sauber und adrett aus und lässt sich nun erstmals auch auf dem Smartphone und Tablet lesen.




Fortsetzung folgt.



 

----------------------------------------------------------------------------------------







Nach oben            Zurück zum Menü 11