Zurück zum Menü 11

11.6 --- 2000 bis 2005 --- Aufbau des Strippenstrolch.

Erstellt ab 05.03.2016



Meine Telefone und und das Internet wurden auf ISDN umgestellt. Ich habe weitere Versuche unternommen, online zu gehen, lernte ein wenig HTML und FTP-Upload. Die erste "Probeseite" mit 10 MB ging online. Ich hatte schon in dieser Zeit versucht, ein gefälliges Design zu entwerfen und lernte viel dazu. Auch der zweite, zunächst erfolgreiche Anlauf an einer Technikerschule musste beendet werden, weil mein Tag zusätzlich durch meine Arbeit in drei Schichten zerrissen war. Hier gingen erneut 2 Jahre ins Land. Insgesamt waren es dann also etwa 4,5 Jahre, die ich auf der Technikerschule in 2 verschiedenen Lernsystemen ("fachgebunden" und "ganzheitlich") absolviert hatte. auf der Hompeage aber begann ich, kleine Grafiken mit OpenOffice zu entwerfen.

In diesem Jahr fuhren die VW-Kollegen und ich an die Mosel zu einem Rittermahl.







2002---> Der Internetanschluss wurde auf DSL umgestellt. Dann hatte ich die Idee zu einer sehr einfachen Elektronikseite, speziell zum Schmökern und für Anfänger, da es bislang nichts dergleichen im Internet gab. Auch intensive Suche bei Google brachte keine wirklich einfachen Seiten und Inhalte. Daher habe ich mich entschlossen, selber "Hand anzulegen". Mühsames Erlernen weiterer  HTML- und PHP-Kenntnisse  begann.


Das erste Strippenstrolch-Logo



2003---> Es wurde eine DSL-Flatrate bestellt. Das Layout des Strippenstrolch wurde mehrfach geändert, um ein angenehmeres Erscheinungsbild zu bekommen. Schließlich wurde die Farbgebung Grün-Gelb-Blau-Orange gewählt. Es erschienen zahlreiche Artikel auf dem Strippenstrolch. Ein Ingenieurbüro sponsort einen neuen Elektronikplatz für meinen Bastelkeller. Mit ein paar neunen Werkzeugen, einem neuen Messgerät und einer kleinen Sammlung an Standard-Bauteilen konnte ich dann durchstarten.




2004---> Durch enorme Nachfrage per Email konnte die Seite nicht so weiter bearbeitet werden, wie dies von mir vorgesehen war. Es fehlte einfach die Zeit, da ich den Emails die Priorität gab. Ich begann also intensiv nach einem CMS zu suchen, welches absolut einfach zu installieren und zu handhaben ist. Nebenbei habe ich den neuen Bastelplatz weiter ausgebaut und weitere Messgeräte angeschafft.


Fotomontage 2004: Strippenstrolch in seiner Werkstatt




2005---> Anfang des Jahres wurde ich fündig, was ein einfaches CMS betraf: CMSimple. Daraufhin wurden alle etwa 60 angesammelten MB auf dieses CMS umgestellt und die Farbgebung mehrfach angepasst. Es kamen etwa 7 neue Artikel hinzu, 3 Artikel entfielen. Es wurde oben eine Google-Suche für die Seite und eine Google-Werbung in der Menü-Spalte eingerichtet. Das Bastelforum erfeut sich wachsender Beliebtheit, so dass ich allein unmöglich auf alle Beiträge antworten kann. Es ist ein Newsletterversand hinzugekommen. Und das Online-Gästebuch ist zunächst aufgrund von Spam weggefallen. Drei weitere Sponsoren unterstützten inzwischen meine Seite, indem sie Sachspenden für weitere Basteleien machten.









Nach oben            Zurück zum Menü 11