Zurück zum Menü 9

9.8.8 Motorradplatine

Erstellt ab November 2007




Ein Tischlermeister bat mich, für die Elektrik an seinem Oldtimer-Motorrad ein Platine für die Lichttechnik zu erstellen. Er selber war überhaupt nicht vom Fach und war sehr froh, jemanden gefunden zu haben, der sein Vorhaben unterstützt.




Nachdem mich der Tischlermeister davon übnerzeugt hatte, begann ich, die Platine zu ätzen.

Herausgekommen ist für den Tischlermeister eine sehr robuste Platine für die Fahrzeugbeleuchtung des Motorrades. Auf Elektronikkomponenten habe ich aufgrund der  Fahrzeugsicherheit vollkommen verzichtet.

So enthielt die Platine dann auch nur extrem robuste Relaistechnik, sowie Schraubklemmen, anstatt Stecktechnik.

Eine super genaue Anleitung für die Verkabelung rundete dieses Projekt ab. Die Montage am Oldtimermotorrad nahm der Tischlermeister selber vor.


Als Feedback wurde mir die einwandfreie Funktion bestätigt.










Nach oben            Zurück zum Menü 9